vue d'ensemble
produit de 12

Shimano Dura Ace frein paire roue avant/roue arrière R55Cs3 chaussures BR-7900 (BULK-emballage sans câbles )-

246,96 €

EVOLUTION OF PERFECTION Eine Legende mit neuer Perfektion. Die ideale Symbiose aus geringem Gewicht, Steifigkeit und Leistung für neue Maßstäbe im professionellen Radsport. Shimano hat all sein Entwicklungs-Know-how mit neuesten Technologien kombiniert, um ein neues Niveau der Perfektion zu erreichen.

  • Optimierte Platzierung der Bremszange- schnelles lineares Ansprechen
  • Flacher äußerer Zuganschlag
  • verbesserte Zugführung, weniger Reibung
  • Bremsschuh mit neuer Belagmischung
  • mehr Bremsleistung auf nassen Straßen
  • Rückstellfeder mit einstellbarer Spannung
  • Hebelverhalten auf die Vorlieben des Fahrers einstellbar
  • Einstellbarer Winkel der Bremsbeläge
  • Titanschrauben für geringes Gewicht

Details:

  • Grundfarbe 1: grau
  • Technik: Super SLR
  • Abmessung: 49 mm Einbaumaß
  • Bremsbelag: R55 C3
  • Bolzenlänge: 27 mm(HR) / 10,5 mm (VR) Befestigungsbolzen
  • 293 g (Paar)
Tous les prix ​​lors de l'expédition vers France; excl. livraison
(BULK-emballage sans câbles )-
Numéro d`article V2801103
Vérification de disponibilité et de livraison en ligne

paire à 246,96

Acheter
En ce moment nous ne pouvons vous proposer qu`un texte en Anglais:

Shimano

Shimano is one of the giants in the bicycle industry and has a long history. The founder Shozaburo Shimano explained the foundation of the company in 1921 like this:

"My target is making Shimano products the best in Kansei (region around Osaka in Japan), after that in Japan and in the end the best in the world."

This idea still permeates all Shimano products. Wheter it's a racing bike or a mountain bike, you will find the components from Japan everywhere on the bikes of the worlds best athletes. One of the most important innovations was the development of the indexed shifting by Shimano. The principle that significantly simplifies and speeds the gear change can be found everywhere today.

En ce moment nous ne pouvons vous proposer qu`un texte en Anglais:

Der Klassiker: Mechanische Rennradbremsen

Mechanische Rennrad-Felgenbremsen haben sich in ihrer Bauweise als Seitenzug-Bremse mit Mittelbolzen und Hülsenmutter über Jahre optisch kaum verändert. Verfeinert wurde dagegen die Anordnung und Anzahl der Drehpunkte und Hebelarme, um die Bremsarme steifer zu gestalten und die Hebelübersetzung zu optimieren. Dadurch bieten moderne Single oder Dual Pivot Bremszangen große Bremskraft bei festem Druckpunkt und guter Dosierbarkeit. Zum Teil sind Vorderbremse und Hinterbremse unterschiedlich ausgeführt, da man vorne mehr Bremskraft auf die Straße bringt. Vereinzelt findest du nun auch eine Brems-Befestigung mit zwei Schrauben (von Shimano), Direct Mount genannt. Diese ist nicht mit den U-Brakes zu verwechseln, die man zum Teil noch an Triathlon- und Zeitfahrrädern findet. Hier weist der Rahmen keine Bohrungen, sondern zwei Sockel auf. Auch dem Trend zu dickeren Reifen und der Renaissance der Randonneure wird bei einigen Rennradbremsen mit einer Armlänge von 57mm statt der üblichen 49mm- oder 51mm-Bremsschenkel Rechnung getragen. Herkömmliche Bremsensets bieten dir meist nur eine Reifenfreiheit von 25mm bis 28mm. Natürlich konnten sich auch die Bremsen am Rennrad nicht dem Leichtbau entziehen, so dass heute Carbonbremsen mit geringstem Gewicht auf dem Wunschzettel vieler Rennradler stehen. Vielleicht auch das was du suchst? Entdecke unsere günstigen Angebote an Felgenbremsen fürs Rennrad.
Vous avez trouvé une faute? L`image n`est pas juste? Est-il nécessaire d`un complément?

Merci pour le tuyau!
Si vous pensez qu`il existe de bonnes raisons de baisser le prix encore plus, nous vous prions de nous le und communiquer!...
 
 
 
AJAX Loader Icon